EWV-Förderprogramm belohnt Energiesparen

Die EWV fördert die Anschaffung energieeffizienter Haushaltsgeräte.

EWV-Förderprogramm belohnt Energiesparen

Gleich zwei sportliche Großereignisse stehen in diesem Sommer an und werden nicht nur eingefleischte Fans vor die Fernseher locken: Zuerst die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich, die ab dem 10. Juni fast täglich spannende Spiele verspricht, und ab dem 5. August die Olympischen Sommerspiele, zu denen sich die Weltelite des Sports in Rio de Janeiro trifft. Zählen auch Sie schon die Tage bis zum Beginn dieser Highlights – und überlegen Sie sich vielleicht noch, einen neuen Fernseher anzuschaffen, um die Wettkämpfe in HD und auf einem modernen Flachbildschirm zu genießen? Dann hat die EWV eine gute Nachricht für Sie: Stromkunden erhalten beim Kauf eines neuen Fernsehers der Energieeffizienzklasse A+ eine Förderung von 50 Euro! Von einer Neuanschaffung profitieren Sie also gleich mehrfach: Durch den geringeren Energieverbrauch des neuen Fernsehers, durch den Zuschuss der EWV und natürlich durch die hervorragende Bildqualität eines Gerätes auf dem neuesten Stand der Technik. So machen lange Fußball- oder Olympianächte noch mehr Spaß…. 

Mitmachen lohnt sich 

Energiesparen belohnt die EWV aber nicht nur beim Fernsehen; auch die Anschaffung anderer sparsamer Geräte unterstützt der Energieversorger durch sein Förderprogramm. So können sich EWV-Stromkunden auch beim Kauf eines energieeffizienten Wärmepumpenwäschetrockners über einen Zuschuss von 50 Euro freuen. Und auch wer auf nachhaltige Mobilität setzt und sich einen neuen Elektroroller oder ein neues Elektrofahrrad anschafft, erhält als EWV-Kunde 50 Euro.

Außerdem  bezuschusst die EWV im Zuge einer Sonderaktion zurzeit auch die Anschaffung eines neuen Kühlschranks bzw. einer neuen Gefriertruhe der Effizienzklasse A++ oder A+++ mit 50 Euro. Falls Sie ein solches Gerät seit dem 13. Februar gekauft haben oder noch kaufen wollen, können Sie bei der EWV den entsprechenden Förderantrag zu dieser Aktion erhalten: Die ersten 100 Rechnungen, die bei der EWV eingehen, erhalten die Förderprämie.

Und falls Sie nicht wissen, wie viel Strom Ihr alter Fernseher (oder ein anderes Gerät) verbraucht und ob sich eine Neuanschaffung lohnt, können Sie sich bei der EWV ein leicht zu bedienendes Strommessgerät ausleihen und so den Stromverbrauch Ihrer Haushaltsgeräte ermitteln. Die Strommessgeräte erhalten Sie kostenlos in den EWV-Kundenzentren in Stolberg und Geilenkirchen.


Ich berate Sie gern!

Ihre Ansprechpartnerin bei der EWV zum Thema Förderprogramm ist: 

Melanie Hündgen
Telefon: 02402 101-1588 

E-Mail: melanie.huendgen(at)ewv.de


Mehr erfahren!

Sie interessieren sich für unsere Produkte oder haben noch Fragen, dann rufen Sie unsere kostenlose regiohotline 0800 - 398 10 00 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Kontakt aufnehmen