Spanischer Charme pur

Essen, trinken, gute Laune – das Ritmo Original ist spanisches Lebensgefühl in Reinkultur, eine unvergleichliche Mischung aus Tapas, Gambas, Paella und spanischen Rhythmen.

Mediterran, gemütlich, kultig – allein das Ambiente macht das Ritmo Original zu einem Ort, an dem sich Jung und Alt wohlfühlt. Und wie es sich für ein spanisches Restaurant gehört, liegt es direkt am Wasser. Nicht am offenen Meer, das wäre in Alsdorf schlecht möglich. Wer will, kann sich tagsüber aber in die Fluten des Hallenbades stürzen. Zwei Türen führen vom Restaurant direkt an den Beckenrand.
Der Sport passt gut zum Ritmo Original. Denn Ritmo darf in einem spanischen Restaurant nicht fehlen. Freitags und samstags oder immer, wenn Restaurantbesitzer Gabriel Diaz Lust dazu hat, gibt es mitreißende Latino-Rhythmen. Dann greift er selbst zur Gitarre und spielt mit seiner Band auf der kleinen Bühne unter dem schwarzen Stier. An den Samstagen kommen auch die Flamenco-Tänzerinnen dazu, die in der Bodega, dem großen Partyraum im Untergeschoss, trainieren. „In der Bodega können wir bis zu 80 Personen bewirten“, sagt Gabriel Diaz. Bei Hochzeiten, Betriebsfeiern und anderen großen Festen. Der 47-Jährige hat mit der Musik und dem Restaurant sein Hobby zum Beruf gemacht: „Heute tue ich das, was ich am meisten liebe.“
Lange vor der Eröffnung vor zehn Jahren tingelte er in seiner Freizeit durch Bars und Restaurants – mit spanischer Folklore und Gypsy-Musik. Das kam gut an. Sogar in den RTL-Serien „Unter uns“ und „Mitten im Leben“ hat seine Band schon im Hintergrund gespielt. Damals war der blonde Spanier noch wie sein Vater Bergmann auf der Zeche Sophia Jacoba in Hückelhoven. „Meine Eltern und auch meine Geschwister, mit denen ich viel musiziert habe, leben heute wieder in Spanien“, erzählt er. Er, der Jüngste, blieb im Rheinland. Nach Schließung der Zeche schulte er zum Industriemechaniker um. Doch das passte nicht zu ihm.

Zusätzlich zu den Ohren verwöhnt Gabriel Diaz auch den Gaumen seiner Gäste mit spanischen Spezialitäten. Mit Serrano-Schinken, spanischem Käse oder mit Churros, den leckeren frittierten Gebäckrollen zum Frühstücksbüfett ab 9 Uhr. Dann folgt der Mittagstisch zwischen 12 und 14.30 Uhr und die so beliebten Kleinigkeiten am Abend – Tapas in allen Variationen –, überdies spanische Pasta, Ensaladas, frische Fisch- und Fleischgerichte und natürlich die Paella: „Die stellen wir nach Wunsch zusammen.“ Spanisches Eis serviert Diaz hauptsächlich im Sommer auf der großen Außenterrasse.
Damit die spanische Küche genauso original ist wie die Musik, lässt er nur Köche aus seiner Heimat an und frische Zutaten in die Töpfe. Der junge Alejandro Sanchez kam von Valencia nach Alsdorf. Die Familie Diaz von Cordoba nach Hückelhoven.
Heute lebt Gabriel Diaz in Alsdorf. Und seine Söhne Yeray und Marvin wollen zumindest erst einmal musikalisch in seine Fußstapfen treten.

Ritmo Original
Luisenstraße 12
52477 Alsdorf
Telefon 02404 677160
www.ritmooriginal.de

 
Geöffnet: 

Di bis Fr 9 bis 14.30 Uhr; 17.30 Uhr bis 23 Uhr, Sa und So ab 9 Uhr durchgehend, Ende offen

Rezept: Nationalgericht Paella

für 4 Personen

250 g Hähnchenbrust
Olivenöl
1 rote Paprika
1 kleine Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
250 g Paella-Reis
2 passierte Tomaten
1 Lorbeerblatt
1 Prise Safran
Salz, Pfeffer
1 Zitrone
Wenn gewünscht: 4 Gambas mit Schale, 4 Miesmuscheln und 1 kleiner Tintenfisch

Fleisch in grobe Streifen schneiden und in einer großen Pfanne in Olivenöl anbraten; Zwiebeln und Paprika klein schneiden, Knoblauch klein hacken und mitbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann den Reis dazugeben und kurz anbraten, anschließend die passierten Tomaten darübergeben, etwas Wasser für den Reis zuschütten und alles zusammen mit Lorbeerblatt und Safran 20 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf Wasser nachgießen. Nach 15 Minuten die Gambas, die Muscheln und den Fisch hineingeben. Die Zitrone vierteln und die Paella je nach Geschmack mit dem Saft beträufeln.


Mehr erfahren!

Sie interessieren sich für unsere Produkte oder haben noch Fragen, dann rufen Sie unsere kostenlose regiohotline 0800 - 398 10 00 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Kontakt aufnehmen