Mediterrane Küche mit ganz persönlicher Note

In der Brasserie Galleria in Roetgen kann man Fisch, Fleisch, Pasta und tolle Salate genießen – mit Produkten aus der Region und nach familiären Rezepten.

„Ich koche Ihnen ein Gericht nach einem Rezept meiner Großmutter“, begrüßt uns Stamos Papas, Inhaber des Restaurants „Galleria“ an der Bundesstraße in Roetgen. Seit 1997 bietet das Galleria eine mediterrane Karte, die von Einflüssen der französischen, italienischen und griechischen Küche geprägt ist. „Bei uns kann man besonders vitamin- und mineralreich essen, wir machen hier gesunde Sachen – schon wegen unserer Saunagäste“, so Stamos Papas.

Lecker essen auch im Bademantel

Eine Besonderheit des Restaurants: Es ist an die Sauna- und Badelandschaft der „Roetgen-Therme“ angeschlossen, eines alteingesessenen Sauna-Anbieters in der Städteregion. So kann man wählen, ob man ganz normal im sogenannten „Textilbereich“ der Galleria sitzen und dort speisen möchte, oder aber im anderen, räumlich getrennten Teil im Bademantel vor oder nach dem Saunabesuch. Die Karte, die freundliche Bedienung und vor allem das Essen sind gleich. Neben den Pastagerichten zählen sieben verschiedene Salate zu den Highlights im Restaurant Galleria. „Wir sind hier in einer landwirtschaftlich geprägten Region, und das spiegelt sich auch in unserer Küche wider“, erklärt der Inhaber. „Besonders achten wir auf regionale Produkte. Unsere Rindersteaks stammen beispielsweise vom Nordeifeler Weidenrind.“ Papas, in der Region nicht nur als erfolgreicher Saunaunternehmer und Gastronom bekannt, sondern auch als kunstbegeisterter Eifeler Jung griechischer Abstammung, ist meistens selbst anwesend und kümmert sich um das Wohl seiner Gäste. „Spaghetti Galleria“ nennt sich das Nudelgericht, das er gerne selbst zubereitet und das seit Eröffnung des Restaurants auf der Karte steht. Das Rezept für diese einfache, aber köstliche Pasta mit Scampis stammt tatsächlich von Papas Großmutter Kostadia vom südwestlichen Peloponnes. „Und das Olivenöl, das wir hier im Restaurant verwenden, kommt vom Olivenhain meiner Familie in Griechenland. Er wird von meinem 90-jährigen Vater betreut“, sagt Stamos Papas, und Freude und Stolz darüber sind ihm ins Gesicht geschrieben.

Brasserie Galleria
Postweg 8
52159 Roetgen
02471 12030


Geöffnet
365 Tagen im Jahr (kein Ruhetag);
Küche von 12:30 Uhr bis 22:30 Uhr

Rezept: Spaghetti Galleria

für 4 Personen

60 g Olivenöl (möglichst erste Pressung)
1-2 Prisen Oregano, 20 schwarze Oliven ohne Kerne
200 ml trockener Weißwein
12-14 geschälte Tomaten
480 g Salzwasser-Scampis
6 Knoblauchzehen
500 g Spaghetti
je 1-2 Prisen Salz
Pfeffer und Petersilie

Olivenöl im Topf erhitzen, klein gehackten Knoblauch im Olivenöl braun braten, Oregano, Salz und Pfeffer dazugeben, mit dem Weißwein löschen. Anschließend die klein gehackten Tomaten und die entkernten Oliven dazugeben. Das Ganze reduzieren und anschließend für 2 bis 3 Minuten die Scampis hinzugeben (wichtig: die Scampis je nach Größe nicht zu lange mitbraten bzw. -kochen – sie sollen noch knackig sein). Zum Schluss die al dente gekochten Spaghetti dazugeben und den Topf gut umrühren. Mit Petersilie garnieren.


Mehr erfahren!

Sie interessieren sich für unsere Produkte oder haben noch Fragen, dann rufen Sie unsere kostenlose regiohotline 0800 - 398 10 00 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Kontakt aufnehmen