Neue Straßenbeleuchtung und Veranstaltungs-Bühne für Baesweiler

EWV stellt auf LED um und peppt Events auf

 

Baesweiler. Gleich zwei Projekte haben die Stadt Baesweiler und die EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH jetzt gemeinsam auf den Weg gebracht. Einmal geht es um Licht und einmal um Unterhaltung. Was anfänglich sehr unterschiedlich klingt, passt am Ende doch gut zusammen. Beim Thema Licht wird die komplette Straßenbeleuchtung in Baesweiler auf LED umgestellt. „Rund 4.000 Leuchten gibt es in der Stadt. Davon wurden von unserer Tochterfirma Regionetz bereits 420 Leuchten mit LED-Technik ausgerüstet. Der Austausch der restlichen Leuchten wird ungefähr ein Jahr dauern“, erklärt EWV-Geschäftsführer Manfred Schröder.

Die Lichtfarbe der eingesetzten LEDs ist Neutralweiß, was der in der Straßenbeleuchtung typische Wert ist und somit nicht zu einer deutlichen Veränderung der Beleuchtungsfarbe führt. Eine wichtige Veränderung für die Stadt bringt die Umstellung der Beleuchtung auf LED allerdings mit sich, so Bürgermeister Dr. Willi Linkens: „Die neue Technik ist nicht nur deutlich umweltfreundlicher, sondern die Stadt Baesweiler spart dadurch auch jährlich rund 40.000 bis 50.000 Euro an Stromkosten. Schon bei vielen Projekten hat die Stadt Baesweiler mit der EWV zusammengearbeitet. Und auch diesmal verlief die Planung wieder beispielhaft.“

Zudem werden die Laternen neu lackiert, und ein Telemanagement-System für die Beleuchtung im Stadtgebiet wird aufgebaut. Das heißt, dass für die einzelnen Leuchten oder Gruppen Dimmprofile individuell hinterlegt werden können. Und das nicht nur für jeden Wochentag sondern auch für besondere Anlässe an einzelnen Tagen. Da diese Leuchten eine Rückmeldung über ihren Zustand melden, werden defekte Leuchten automatisch gemeldet, beziehungsweise erfasst. So können der Stromverbrauch reduziert und Störungen schneller behoben werden.

Da die nächtliche Beleuchtung für Heimkehrer nach Veranstaltungen in Baesweiler somit gesichert ist, fehlt noch ein Highlight für diese Events. Da kommt die neue mobile EWV-Bühne ins Spiel. Der 6,80 mal 6,30 Meter große Anhänger lässt sich schnell und einfach in eine Veranstaltungsbühne umwandeln. Bürgermeister Willi Linkens: „Als wir mit der Anfrage für eine neue Bühne auf die EWV zugegangen sind, hat sie sich direkt bereiterklärt, uns eine zur Verfügung zu stellen. Darüber sind wir sehr dankbar. Rund zehn bis 15 Mal im Jahr werden wir sie für unsere Veranstaltungen nutzen.“
Aufgrund der Corona-Krise konnte die EWV-Bühne bislang noch nicht zum Einsatz kommen. Sie wird von der Stadt Baesweiler verwaltet und kann auch für Veranstaltungen rund um Baesweiler von Sponsoring-Partnern der EWV genutzt werden.

Bildtext: EWV-Strategie-Leiterin Claudia Patelczyk und EWV-Geschäftsführer Manfred Schröder freuten sich gemeinsam mit Wolfgang Ohler, Kämmerer Thomas Jansen, Arndt Bleimann und Baesweilers Bürgermeister Prof. Dr. Willi Linkens (v.l.) über die neue LED-Straßenbeleuchtung und die mobile EWV-Veranstaltungsbühne für Baesweiler.
Foto: EWV/Markus Bienwald

Zurück zur Übersicht
Trusted Shops Logo