Die EWV ist auch dieses Jahr wieder beim Kulturfestival X dabei

Große Kunst und große Künstler, und das gleich nebenan: Das ist auch in dieser Saison des von der EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH gesponserten Kulturfestival X wieder Programm. Die Städteregion Aachen lädt bis Mitte Dezember dabei zu vielfältigem kulturellen Genuss ein. Die Veranstaltungsorte sind dabei ganz bewusst in der ganzen Region angesiedelt, so haben viele Interessenten mindestens ein Event gleich bei sich um die Ecke.

Bestimmte Highlights herauszupicken, wird dabei schwierig, aber die drei von der EWV exklusiv präsentierten Gastspiele sind schon etwas ganz Besonderes.

Das Konzert der Gruppe „Muttis Kinder“ ist ein Programmpunkt, der exklusiv von der EWV präsentiert wird. Claudia Graue, Marcus Melzwig und Christopher Nell spielen unter dem Titel „Das epische Pogramm“ mit ihren Stimmen, formen aus dem Dreiklang ihrer Stimmen immer neue Klangperlen und ersetzen gleichzeitig eine ganze Band. Die passende mimische Untermalung gibt es dazu, ebenso wie das fehlende „r“ im Programmtitel. Zu Gast sind „Muttis Kinder“ am Freitag, 13. Juli, ab 20 Uhr in der Katholischen Kirche St. Johann Baptist in der Kirchstraße 30 in Simmerath-Lammersdorf, Einlass ist eine halbe Stunde früher.

Ein weiterer exklusiver Beitrag mit EWV-Unterstützung kommt von Dominique Horwitz. Mit seiner Band bietet er am Freitag, 31. August, ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) die „Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht. Wer Horwitz kennt, darf sich auf seine Interpretation freuen, die das Publikum ganz aktiv in die eindringliche, einfühlsame und zugleich ergreifende Produktion einbindet. Mit dabei sind auch die Schüler des Städtischen Gymnasiums in Baesweiler, mit denen der bekannte Sänger, Schauspieler und Autor vorab eine exklusive Kooperation einging. Veranstaltungsort ist das Pädagogische Zentrum im Gymnasium von Baesweiler in der Otto-Hahn-Straße 16-18.

Auch bei den weiteren Veranstaltungen ist die EWV als Mitsponsor der gesamten Reihe natürlich dabei. Hier ein kleiner Überblick:

  • Sonntag, 17. Juni, bis Sonntag, 16. September: Ausstellung: „Europäer“ von Henri Cartier-Bresson, Monschau, KuK der Städteregion Aachen, Austraße 9, Monschau, der Eintritt ist frei
  • Sonntag, 23. September, bis Sonntag, 21. Oktober: Ausstellung: „Pulsschlag Europa“ der Magnum-Agentur, Monschau, KuK der Städteregion Aachen, Austraße 9, Monschau, der Eintritt ist frei
  • Sonntag, 28. Oktober, bis Dienstag, 18. Dezember: Ausstellung „Von Konrad A. bis Jackie O.“ von Max Scheler, Monschau, KuK der Städteregion Aachen, Austraße 9, Monschau, der Eintritt ist frei

Darüber hinaus bietet das „KuK“ der Städteregion Aachen in der Austraße 9 in Monschau als „Projekt SHIFT“ noch ergänzende Ausstellungen regionaler Künstler bei freiem Eintritt:

  • Sonntag, 10. Juni, bis Sonntag, 1. Juli: Joost Faas
  • Sonntag, 8. Juli, bis Sonntag, 29. Juli: Hugo Thomassen
  • Sonntag, 19. August, bis Sonntag, 16. September: Florian Beckers
  • Sonntag, 23. September, bis Sonntag, 14. Oktober: Manja Schiefer und Marco Röpke
  • Sonntag, 28. Oktober, bis Sonntag, 18. November: Andreas Magdanz

Dank des Sponsorings auch der EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH, liegen die Eintrittspreise bei allen Veranstaltungen mit Eintrittsgeld bei 3,50 Euro (5 Euro im Vorverkauf). Mehr Informationen gibt es auch staedteregion-aachen.de/kulturfestival.

 

 

Zurück zur Übersicht