Update zur Stromversorgung in Stolberg

2.000 Anschlüsse zwischen Zweifall, Vicht und der Stolberger Innenstadt sind wieder am Netz

STOLBERG. Es geht voran: Die Regionetz hat aktuell etwa 2.000 Stromanschlüsse zwischen Zweifall, Vicht und der Stolberger Innenstadt wieder ans Netz gebracht. Und es geht weiter, allerdings hängt das immer auch vom Zustand der Anlagen ab.

Massive Zerstörungen, Schlamm und Nässe sorgen dafür, dass die Fachleute von der Regionetz immer
nur von Anlage zu Anlage entscheiden können, wie groß der Reparaturaufwand ist. Manchmal hilft nur das Abspritzen der Anlage durch die Feuerwehr, ehe die Anlage wieder repariert und angebunden werden kann. Besonders betroffen ist die Stolberger Innenstadt, beispielsweise aktuell am Heinrich-Böll-Platz. Dennoch wird versucht, auch über andere Leitungen, Umschalten bestehender Anschlüsse und die Umgehung defekter Anlagen so viele Haushalte wie möglich wieder mit Strom zu versorgen.

Warndurchsagen der Feuerwehr in Teilen Eschweilers und in Stolberg

Wichtig:
Wir warnen davor, sich in der nächsten Zeit in den Keller zu begeben. Insbesondere, wenn dort noch Wasser steht, kann das sehr gefährlich sein. Dazu hilft die Freiwillige Feuerwehr mit Lautsprecherdurchsagen in Eschweiler rund um den Langwahn, Marienstraße, Jahnstraße und Steinstraße und auch in Stolberg mit Warndurchsagen für die Anwohner. Wenn uns die Kamerad_innen der Feuerwehr grünes Licht geben, dass alle gewarnt sind, wird auch hier der Strom zugeschaltet.

Natürlich halten wir Sie hier, sowie auf Facebook und Instagram über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Zurück zur Übersicht
Trusted Shops Logo