Spannende Spiele beim EWV-Cup und dem HC Weiden

Das Dutzend ist voll, wenn von Freitag, 24. August, bis einschließlich Sonntag, 26. August, der inzwischen zwölfte EWV-Cup im Handball ansteht. Neu ist dabei der austragende Verein HC Weiden. 2017 war das noch anders, damals sind noch der TV Weiden und die Westwacht Weiden 2017 gegeneinander angetreten. Nun werden sie am letzten Wochenende im August gemeinsam um den Sieg kämpfen. Die beiden Würselener Handballklubs sind Anfang des Jahres zum HC Weiden fusioniert. Beim EWV-Cup werden die beiden HC-Mannschaften dann auf acht weitere der besten Herrenmannschaften der Region treffen.

Gemeinsam mit dem HC Weiden veranstaltet die EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH das sportliche Event schon zum zwölften Mal. Dieses Mal findet freitags kein Qualifikationsturnier statt. Aber sportlich wird es dennoch: Die Damen des neuen HC Weiden werden, als Aufsteiger in die Nordrheinliga, in einem Testspiel zeigen, was sie drauf haben. 

Diese Mannschaften sind in diesem Jahr beim EWV-Cup dabei:

 

Gruppe 1:KTSV Eupen2. Division Belgien
Birkesdorfer TV Aufsteiger in die Oberliga Mittelrhein
HSG MerksteinVerbandsliga Mittelrhein
HC Weiden IIVerbandsliga Mittelrhein
Schwarz-Rot Aachen I Verbandsliga Mittelrhein
Gruppe 2:BTB Aachen IAufsteiger in die Nordrheinliga
BTB Aachen IIAufsteiger in die Verbandsliga Mittelrhein
HC Weiden IOberliga Mittelrhein
Stolberger SV Aufsteiger in die Verbandsliga Mittelrhein
SG GFC DürenAufsteiger in die Landesliga

 Der EWV-Cup findet am Samstag, 25. August, ab 13 Uhr und am Sonntag, 26. August, ab 10 Uhr statt. Die Spiele werden in der Sporthalle Parkstraße in Würselen-Broichweiden ausgetragen. Die EWV freut sich auf spannende und faire Spiele in gewohnt fesselnder Atmosphäre.

Zurück zur Übersicht