EWV-Azubis freuen sich über rund 200 Besucher

Auch der 3. EWV-Ausbildungstag war wieder ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein kamen am Samstag rund 200 Besucher zur Dienstelle der EWV in Weisweiler. „Wir hatten natürlich Glück, dass das Wetter so perfekt mitgespielt hat“, freut sich Simone Rothkegel. Sie macht eine Ausbildung zu Industriekauffrau bei der EWV und hat den Ausbildungstag mitorganisiert. 

„Die Jugendlichen, die hier war, waren alle sehr interessiert und hatten auch schon ganz konkrete Fragen. Außerdem kam unser Bewerbungstraining wieder super an. Da wurden uns quasi die Türen eingerannt“, sagt Simone Rothkegel. Kräftig angepackt haben alle Azubis beim EWV-Ausbildungstag: Die Jugendlichen organisieren die Veranstaltung in kompletter Eigenregie und das bereits zum dritten Mal. „Das ist schon klasse, was die jungen Leute hier auf die Beine stellen“, lobt regionetz-Geschäftsführer Jürgen Schneider die Veranstaltung. 

„Auch die Unternehmen müssen sich heutzutage aktiv nach geeigneten Auszubildenden umschauen. Eine solche Veranstaltung ist eine großartige Gelegenheit für die EWV, sich als attraktiver und zuverlässiger Ausbildungsbetrieb zu präsentieren“, erklärt Jürgen Schneider. 

Bei der EWV können die Jugendlichen verschiedene Ausbildungen beginnen: Kaufleute für Büromanagement, Industriekaufleute mit gefördertem Abendstudium und Elektroniker mit und ohne gefördertem Abendstudium. 

Zurück zur Übersicht