15 Mal Kultur: Beim „Kulturfestival X“ der Städteregion ist die EWV dabei

Mit 15 hochkarätigen Events in der neuen Spielzeit empfiehlt sich das von der EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH gesponserte „Kulturfestival X“ wieder als echter Tipp. Schon seit 17 Jahren ist das Festival fester Bestandteil im Kalender der Region. Und mit großen Namen wurde nie gegeizt: So ist in diesem Jahr beispielsweise Schauspieler Joachim Król zu sehen, die drei Damen der Schauspielerfamilie Thalbach – Katharina, Anna und Nellie – geben sich die Ehre, dazu gesellt sich beispielsweise auch der französische Fotograf Jacques-Henri Lartigue.

Ab dem Start am Sonntag, 9. Februar, bis Ende August mischen sich beim „Kulturfestival“ Musik, Theater, Gelesenes, Gesprochenes, Fotografien und Begegnungen zu einem Kaleidoskop zeitloser und zeitgenössischer Kunst auf höchstem Niveau. Und das gleich um die Ecke, denn die Städteregion Aachen als Veranstalter hat die Events ganz bewusst in der ganzen Region angesiedelt, so haben viele Interessenten keinen weiten Weg zur Kultur.

Exklusiv von der EWV unterstützte Programmpunkte

Die EWV übernimmt auch in diesem Jahr wieder ein exklusives Sponsoring zweier Highlights:

  • die Ausstellung „Porträts von Menschen und Ländern“ von Robert Lebeck, von Sonntag, 29. März, bis einschließlich Sonntag, 14. Juni, eintrittsfrei im KuK der Städteregion Aachen, Austraße 9 in Monschau. Geöffnet ist jeweils dienstags bis freitags von 14 bis 17 Uhr, sowie
  • samstags und sonntags zwischen 11 und 17 Uhr, die Vernissage findet am Sonntag, 29. März, um 12 Uhr statt
    und die szenische Lesung „Kennse mich noch?“ mit Schauspieler Joachim Król, Samstag, 29. August, 20 Uhr

Hier die weiteren Einzelevents im Überblick:

  • Sonntag, 9. Februar, 20 Uhr: Theater „Kunst“ mit Luc Feit, Leonard Lansink und Heinrich Schafmeister in der Europaschule Herzogenrath, am Langenpfahl 8, Herzogenrath
  • Freitag, 20. März, 20 Uhr: Konzert mit Sophia Kennedy im Kulturzentrum Frankental, Frankentalstraße 3, Stolberg
  • Freitag, 27. März, 20 Uhr: Konzert „Stills“ mit Ulrike Haage und Christian Meyer im Alten Rathaus, Kaiserstraße 36, Würselen
  • Freitag, 24. April, 20 Uhr: Konzert „The Waves Are Rising, Dear!“ mit Andreas Schaerer & Hildegard Lernt Fliegen im Energeticon, Konrad-Adenauer-Alle 7, Alsdorf
  • Samstag, 16. Mai, 20 Uhr: Konzert „Echo“ mit Brandt Brauer Frick & Ensemble in der Aula 1/AachenMünchener-Halle im Hauptgebäude der RWTH Aachen, Templergraben 55, Aachen
  • Freitag, 29. Mai, 20 Uhr: Konzert „Unity in Diversity“ mit The Trouble Notes im Talbahnhof, Raiffeisen-Platz 1-3, Eschweiler
  • Samstag, 20. Juni, 20.15 Uhr: Szenische Lesung „Witwendramen“ mit Katharina, Anna und Nellie Thalbach im Bürgersaal, Rosentalstraße 56, Roetgen
  • Freitag, 21. August, 20 Uhr: Lesung „Sag mir, wo die Blumen sind… - Erinnerungen an und von Marlene Dietrich“ mit Claudia Michielsen im Gemeindehaus, Kirchenstraße 30, Simmerath-Lammersdorf

Und hier noch die Ausstellungen im Kunst- und Kulturzentrum (KuK) der Städteregion Aachen, Austraße 9, Monschauauf einen Blick, jeweils bei freiem Eintritt:

  • noch bis einschließlich Sonntag, 31. Mai: „Wenn dat Kunst ist, bin ich jeck!“: Multimedialer Entdeckungs-Parcours, auf der gesamten zweiten Etage des KuK
  • ab Sonntag, 16. Februar, 12 Uhr (öffentliche Vernissage) bis einschließlich Sonntag, 22. März: Ruth und Lotte Jacobi: Fotografien
  • ab Sonntag, 21. Juni,12 Uhr (öffentliche Vernissage) bis einschließlich Sonntag, 13. September: Jacques-Henri Lartigue: „Das Leben ist bunt“
  • ab Sonntag, 20. September, 12 Uhr (öffentliche Vernissage) bis einschließlich Sonntag, 13. Dezember: Jürgen Klauke, Martin Liebscher & Inge Morath: „That’s me! Sure? – Das bin ich! Sicher?“

Eintrittskarten gibt es beim Kundenservice des Medienhauses Aachen am Friedrich-Wilhelm-Platz und der Dresdener Straße 3 in Aachen, Telefon 0241 5101-0, sowie an weiteren Vorverkaufsstellen in der gesamten Städteregion. Nähere Informationen dazu gibt es auf der eigenen facebook-Seite „Kulturfestival X“ oder unter www.staedteregion-aachen.de/kulturfestivalx. Tickets kosten jeweils 5,50 Euro, eine Abendkasse zu 7 Euro pro Karte wird nach Verfügbarkeit kurzfristig eingerichtet, der Eintritt ins KuK der Städteregion Aachen ist frei. Pro Veranstaltung werden maximal zwei Karten an eine Person verkauft, der Einlass ist meist eine halbe Stunde vor Beginn, das sichert Fairness auch bei hoher Nachfrage.

Zurück zur Übersicht
Trusted Shops Logo